Jährliche Unterweisungen

Unternehmerpflicht – Sicherheitsunterweisungen sind jährlich durchzuführen

 Als Unternehmer oder Geschäftsführer besteht die rechtliche Verpflichtung, mindestens jährliche seine Mitarbeiter zu Unterweisen. Dabei werden jährliche Unterweisungen von verschiedenen Vorschriften im Arbeitsschutz gefordert.

 Neben der Erstunterweisung vor Arbeitsaufnahmen sind die Mitarbeiter mindestens jährlich in der Arbeitssicherheit zu unterweisen. Die Sicherheitsuntereisung soll helfen, Unfälle und Gefahren für die Gesundheit, welche durch Fehlverhalten hervorgerufen werden, zu minimieren. Die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen, daher sollten Arbeitgeber die Sicherheitsunterweisungen ernst nehmen. Rechtlich Verpflichtet die Sicherheitsunterweisungen durchzuführen ist der Unternehmer aufgrund von verschiedenen Gesetzen und Verordnungen.

  • Arbeitsschutzgesetz (§12)
  • Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ (§4)
  • Betriebssicherheitsverordnung (§9)
  • Gefahrstoffverordnung (§14)
  • Weitere Gesetze und Verordnungen

 Der Unternehmer oder Geschäftsführer kann die Pflicht zur Sicherheitsunterweisung auf direkte Vorgesetzte schriftlich Übertragen, er muss sich aber davon überzeugen, dass die Untereisungen durchgeführt wurden.

 Auch in Kleinbetrieben mit nur einem Mitarbeiter sind Sicherheitsunterweisungen durchzuführen.

 Themen für jährliche Unterweisungen

Die Unterweisungsthemen sind vielfältig, hier eine kleine Auswahl:

  • Bildschirmarbeitsplatz
  • Richtiges Heben und Tragen
  • Umgang mit Gefahrstoffen
  • Verhalten bei Unfällen oder Bränden
  • Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz
  • Tragen persönlicher Schutzausrüstung

Es muss nicht jedes Thema jedes Jahr unterwiesen werden.

 Die Sicherheitsunterweisung ist zu dokumentieren und sollte mindestens die folgenden Punkte enthalten:

  • Name des Untereisenden
  • Name und Unterschrift der Unterwiesenen
  • Thema der Unterweisung
  • Datum und Beginn und Ende der Unterweisung

Die Dokumentation ist auch Nachweis für den Unternehmer, dass die Unterweisung durchgeführt wurde.

 Sicherheitsunterweisungen sind Unternehmerpflicht und sollten daher und als Maßnahme des Gesundheitsschutzes der Mitarbeiter ernst genommen und durchgeführt werden. Sicherheitsgerechtes Verhalten der Mitarbeiter fördert den Unternehmenserfolg und senkt die Kosten, da weniger Arbeitsausfälle zu verzeichnen sind.

jährliche Unterweisungen – wir unterstützen Sie gerne


Comments are Closed

© 2018: Arbeitssicherheit Westfalen | Travel Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress