Staub am Arbeitsplatz

Staub am Arbeitsplatz kann gesundheitsschädlich sein

Oftmals wird Staub nur einfach als Dreck angesehen, der nur optisch stört. Leider ist das nicht immer der Fall. Staub kann schädliche Partikel enthalten, die die Atmungsorgane belasten oder sogar Lungengängig sind und Krebs erzeugen können (z.B. Asbest). Auch kann Staub in einer ausreichend hihen konzentration explosionsgefährlich oder brennbar sein. Daher sollte man versuchen, bei der Arbeit möglichst wenig Staub aufzuwirbeln. Wenn möglich sollte der Staub mit Wasser gebunden werden. Bei staubigen Arbeiten ist es emfehlenswert, Partikelfilternde Halb- oder vollmasken zu benutzen. Näheres sollte in der Gefährdungsbeurteilung festgelegt werden.

Stäube und kleine staubähnliche Partikel können in die Atmungsorgane gelangen und dort Entzündungen und Reitzungen hervorrufen. Besonders betroffen von Stäube sind Beschäftigte im Bereicht der Holzverarbeitung, z.B. Schreinereien, Zimmereien und in der Keramikindustrie. Ebenfalls sind Backbetriebe von Staubbildung verstärkt betroffen.

Die VBG hat hierzu 10 goldene Regeln veröffentlicht:

Regel 1: Staub nicht entstehen lassen

Regel 2: Staubarme Materialien verwenden

Regel 3: Geschlossen Anlagen verwenden

Regel 4: Staub an Entstehungstelle absaugen

Regel 5: Absaugung optimieren und warten

Regel 6: Arbeitsräume lüften

Regel 7: Abfälle sofort staubfrei beseitigen

Regel 8: Arbeitsplätze regelmäßig reinigen

Regel 9: Arbeitskleidung sauber halten

Regel 10: Bei Staubintensiven Arbeiten Atemschutz verwenden

Ein präventiver Umgang mit Staub am Arbeitsplatz und die Vermeidung desselben sollte eine Aufgabe für jeden Mitarbeiter sein. Die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Schäden sind imens groß und können Menschen und Betriebe nachhaltig schädigen.

Eine Auswirkung lässt sich im besonderen im Bergbau beobachten. Erkrankten hier früher eine große Anzahl der Beschäftigten an der so genannten „Staublunge“, so haben Präventionsmaßnahmen wie leistungsstarke Absaugeinrichtungen diese Erkenkungen reduziert und die Gefahr von staubexplosionen merklich verringert.

 

Die 10 goldenen Regeln sind auf der Internetpräsentz der VBG erhältlich.

 

(Next Post) »


Comments are Closed

© 2019: Arbeitssicherheit Westfalen | Travel Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress